Freimaurerische Caritative Arbeit

Das Postulat an jeden Freimaurer "Wehret dem Unrecht, wo es sich zeigt, kehrt niemals der Not und dem Elend den Rücken, seid wachsam auf euch selbst!" ist ritueller Bestandteil am Schluss einer Tempelarbeit und fordert vom Bruder eine solidarische Grundhaltung in der Menschengemeinschaft.

 

Daher finden bei Begegnungen in den Logen regelmäßig Sammlungen statt, die zwar in ihrer Größenordnung je nach Anlass unterschiedlich ausfallen, aber dem Streben nach einer humanitären Lebenshaltung Rechnung tragen.

 

Die Freimaurerloge Friede und Freiheit unterstützt mit den Ergebnissen der Sammlungen in unserer Loge, regionale im hohen Maße sozial engagierte Personen, Vereine, allgemein anerkannte Einrichtungen oder soziale Projekte.

 

Wichtig ist stets der reale Bezug zur direkten unmittelbaren Hilfe am Menschen und Gemeinwesen in der Region.

 

Es werden jährlich wechselnde cararitative Sozialprojekte unterstützt, sodaß die Loge damit eine möglichst vielfältige Unterstützung tatsächlich umsetzen kann.

 

Freimaurerisch geförderte Projekte (Auszug)

Die Beschreibung der Projekte wurde von den Betreibern der caritativen Einriuchtung übernommen. Die Freimaurerloge fördert ausschließlich regionale caritative Projekte in unmittelbarer Umgebung von Baden-Württemberg. 

KiDS-22q11 e.V. ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für Menschen mit dem Deletionssyndrom 22q11 und deren Angehörige einsetzt. Gegründet und ehrenamtlich geführt von Eltern betroffener Kinder, hat es sich KiDS-22q11 e.V. zur Aufgabe gemacht, alle, die mit dem Deletionssyndrom 22q11 in Berührung kommen, zu unterstützen und zu informieren.

 

Gegründet wurde KiDS-22q11 e.V. am 25. November 2000 im Olgahospital Stuttgart aus der Initiative von Eltern betroffener Kinder, deren Ziel es war, die Lebensumstände und Entwicklungsmöglichkeiten für ihre Kinder zu verbessern. Heute zählt der Verein annähernd 1400 Mitglieder.
 

Das Deletionssyndrom 22q11 ist der zweithäufigste Gendefekt. Mit dem Internetangebot wendet sich der Verein an Eltern, Ärzte, Therapeuten, soziale Einrichtungen und alle anderen Interessierten. Aktuelle und leicht verständliche Informationen zum Deletionssyndrom 22q11 sollen informieren, Barrieren abbauen und Verständnis schaffen.

Weitere Projekte aus der Vergangenheit folgen in Kürze ....

 

 

 

Wünschen Sie sich Unterstützung für Ihr solziales caritatives Projekt, senden Sie über das Kontaktformular eine kurze Beschreibung und Kontaktdaten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright und alle Urheberrechte sind der Freimaurerloge Friede und Freiheit e.V. vorbehalten. Jedwede Vervielfältigung, Abdruck und Verbreitung, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Genehmigung der Freimaurerloge Friede und Freiheit e.V., Karlsruhe und/oder der Urheber der Werke. Zuwiderhandlung wird zivilrechtlich verfolgt. Sollten Sie Interesse an der Veröffentlichung von Texten oder Publikationen haben, treten Sie mit uns über das Kontaktformular schriftlich in Kontakt.